Letztes Feedback

Werbung

Gratis bloggen bei
myblog.de

Schmerztherapie 2

...ganz konkret ist bei mir ganz einfach. Nein, keine finanzielle Geschichte, das hätte ich ja schnell beheben können, aber wo kann ich mir die Gelassenheit leihen, mich vor einem mir unbekannten Mann einfach entspannt zu entkleiden und mich anfassen zu lassen, wo ich sonst jahrelang draus hinarbeite? Gibt es ein Pfandhaus für sowas, wo ich mein Ninnie Verhalten abgeben kann und gegen extreme Selbstbewusstsein eintauschen kann? Okay, das hört sich an als hätte ich bislang mein Leben im Kloster verbracht und das erste Mal noch vor mir, aber das ist es nicht...das ist meine ganz private Zone, etwas was mir gehört und was ich einfach nicht direkt und so offen preisgebe. Ich weiß, spätestens jetzt merkt man, dass ich kein Teenie mehr bin, der schon ein normaler Slip zuviel Stoff am Körper ist. Nein, so bin ich einfach nicht...Manchmal brauche ich mehr als 20 Jahre um zu verstehen, dass ich den Traumprinzen schon kennen gelernt habe, Ihn aber auf dem Pferd, was mittlerweile ein altersschwacher Ackergaul ist, habe einfach davon reiten lassen.

Aber zurück zu Polly...mein erster Termin war hart, sehr hart für mich. Den BH habe ich bis zum bitteren Ende versucht anzubehalten, aber dank geübter Finger hat das Polly schneller erledigt, als ich mir Gedanken machen konnte, wie ich geschickt alles kaschieren kann, was so ein Push up BH normalerweise alles hält. Nachdem er mich eingerenkt hat und auch dabei, bestimmt fachlich gerechtfertigt - an Stellen berührt hat die vermutlich mein Hausarzt noch nicht einmal kennt, versuchte ich krampfhaft die darauf folgende Massage zu genießen. Das war okay für mich, solange sein Oberkörper weder mich berührte, noch nicht näher als 3 m in die Nähe der Liege kam - ein schweres Unterfangen, wenn er versucht sämtliche Verkrampfungen mit seinen Zauberhänden von mir zu bekommen. Alles in allem bin ich zwar mit einem hochroten

Kopf aus der Praxis, aber es ging mir besser, meine Muskeln waren entspannt, dass machte mich entspannt und auch wenn der schon angesagte Muskelkater direkt am nächsten Tag einsetzte, dann war es wesentlich besser als die Tage und Wochen davor.

 

Also, ganz locker einen neuen Termin für die Folgewoche vereinbart, und ich habe mich sogar darauf gefreut . Was kann es schöneres geben als an meinem freien Tag von Zauberhänden in den Tag hinein massiert zu werden...ich hatte keine Ahnung was dann auf mich zukommen sollte...

16.6.15 11:00

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen